Schmuckbild Willkommen bei den Messdienern

Das nun wirklich letzte Mal?!

Große Beteiligung beim Besuch in der Eislaufhalle am 10. Januar 2015

Inzwischen schon traditionell besuchen wir am Anfang des Jahres den Eispalast in Münster, um einige erlebnisreiche Stunden auf dem Eis zu verbringen.

Tabitha fasste das Gefühl beim vorsichtigen Start auf dem Eis präzise zusammen: "Das Eislaufen macht sehr viel Spaß, man fliegt zwar oft auf die Nase, aber es macht trotzdem sehr viel Spaß." Als die Startschwierigkeiten - das "auf die Nase fliegen" - überwunden waren, wurde durch begeistertes Laufen einfach so oder auch in Ketten einige Energie verbraucht. Selbstverständlich war auch hierfür Vorsorge getroffen worden; während die Eisfläche nachgebessert wurde, konnten sich alle mit reichlich Gebäck und Getränken erfrischen und neue Kraft sammeln.

Anschließend wurden sogar einige Eiskunstlauftalente entdeckt und so lernte Paul sogar spektakuläre Tricks: "Ich war ja jetzt schon öfters beim Eis(kunst)laufen und diesmal hab ich gelernt wie man sich dreht, sodass es wieder richtig gut war." Auch Julia war vom Eislaufen begeistert, über eine Runde übers Eis ohne eigene Anstrengung, denn sie war im Schlepptau andere, freute sie sich besonders.

Nach einigen letzten Runden gingen alle zufrieden, aber auch ein wenig erschöpft von der Eislauffläche. Leider kann ich an dieser Stelle nicht einfach schreiben "Nächstes Jahr noch einmal", da der Eispalast tatsächlich seine letzte Saison erlebt.

Sicherlich wird sich aber eine gute Alternative für den schönen Wintertreff finden lassen.
Abschließend ein herzlicher Dank für die Organisation an Tamara Hakenes.

Text: Lennart Quante Bilder: Dagmar Hammecke

© 2019 by DOMMESSDIENER.DE

Kontakt

So erreichst du uns:
Dommessdiener
Martinikirchhof 11, 48143 Münster
drueing-h@bistum-muenster.de


Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden